Yellowstone Nationalpark bei Nacht

Von den vielen Fotos, die ich auf dieser Reise gemacht habe, gefällt mir dieses besonders gut.

Die Nächte im Yellowstone Nationalpark sind sternenklar und die Ansicht der Milchstraße ist umwerfend. Das musste ich einfach fotografieren. Da es ein spezieller Ort ist, habe ich nach einem speziellen Motiv gesucht.

Als Vordergrundmotiv wählte ich den White Dome Geyser. Der Vorteil hierbei war, dass er relativ abgelegen und nicht so stark frequentiert ist, (angeblich) recht regelmäßig ausbricht und überdies noch recht hübsch anzuschauen ist. Er ist ca. 9m hoch und der Ausbruch ist in etwa noch einmal so hoch. Als wir ankamen, war die Eruption gerade vorbei. Also habe ich eine Stunde bei Minusgraden ausgeharrt und auf den Ausbruch gewartet (normal sind wohl 20-30 Minuten). Das Warten war ziemlich nervenaufreibend, weil es überall schmatzte und zischte und man nicht wirklich viel gesehen hat. Außerdem gibt es im Park ja viele Grizzlies.

Ein Ausbruch reicht für 3 Fotos – dauert also etwas mehr als eine Minute. white_dome_3

Please follow and like us: