Spiranthes spiralis

spiranthes3 Die Blüte von Spiranthes spiralis läutet, wie jedes Jahr, das Ende der Blühsaison der Orchideen ein. Dieses Jahr sind auch keine Spezilitäten wie letztes Jahr zu erwarten.

Wie dem auch sei… ein Vereinstreffen bot die Gelegenheit, ein Biotop der seltenen Pflanzen zu besuchen. Bei tollem Wetter ging es in eine schöne Wacholderheide mit dem nötigen, extrem niedrigen, Bewuchs.

Leider sind meine Bilder wieder nur eher durchschnittlich. Ich sollte bei dieser Pflanze echt mal mehr Mut zur Offenblende zeigen. Sie lässt sich sonst einfach extrem schlecht freistellen, da sie mitten unter anderen Pflanzen steht.

Im Anschluss an den Besuch der Wacholderheide bot sich noch ein besonderes Schmankerl. Gerd bot uns an, uns noch blühenden Wasserschlauch zu zeigen. Natürlich war ich Feuer und Flamme. Ich bin ein großer Fan der Insectivoren.

Please follow and like us:
error

2 Gedanken zu „Spiranthes spiralis

  1. Lovely flowers and photos, Martin. The Spiranthes are some of our favorite native orchids, but we have two species here in the state (one a natural hybrid) that are very rare and hard to find.

    • We only have one Spiranthes species in my home state (Hesse), but there is another species in Germany, Spiranthes aestivalis. This one went extinct in my state, but can still be found in southern Germany. It is VERY rare tho.
      I love Spiranthes too. I was so totally happy finding romanzoffiana purely by chance in Canada. The third Spiranthes species I found thus far.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.