Orchidee des Jahres

purpurknabenkraut3 Orchis purpurea

Seit Wochen hatten wir heute den ersten sonnigen Tag, an dem ich auch frei hatte. Also ging es früh los nach Rheinland-Pfalz  in die Biotope, die wir am ersten Mai wegen der vorangeschrittenen Zeit nicht mehr besuchen konnten.

Kurz hielt ich noch an einem Biotop vom 1. Mai, um nachzuschauen, wo genau die hellen D. sambucina standen. Hatte die richtige Ecke in Erinnerung, aber ganz so hell, wie am 1.5. erschienen sie nicht. War wohl wegen des trüben Wetters so.

Und so fuhr ich weiter, erwartete erstmal nicht viel, aber was ich in den zwei Biotopen sah, verschlug mir wieder einmal die Sprache. Die Orchidee des Jahres, Orchis purpurea steht zu Hunderten dort in wunderbar gepflegten Biotopen. Leider sah ich auch dort Löcher von Raubgräbern. Leute, lasst doch einfach das dumme Orchideenausgraben. Wem bringt das denn was?

So richtig runterziehen konnte mich das bei dem Wetter aber auch nicht. Und so ging es gegen Mittag zu meinen Eltern, deren gemeinsamen 150. zusammen mit Verwandten begehen.

Am Abend ging es dann noch mit meiner Mutter in ein kleines Mannsknabenkrautbiotop im Untertaunus und das stahl dem ganzen vorherigen Unternehmungen sogar ein bisschen die Show. Zwar waren nur 12 blühende (und etliche sterile) Austriebe zu beobachten, aber die Pflanzen standen wunderbar zwischen Buschwindröschen. Klein aber fein… ich liebe meine Heimat.

Zwei fotografische Herausforderungen waren es allemal. Die mächtigen Purpurknabenkräuter und die fiesen Kontraste im Wald mit den Anemonen… schwierig.

Super Tag!

Please follow and like us:
error

2 Gedanken zu „Orchidee des Jahres

  1. Outstanding photography, as always, Martin, and nice to see that your season is progressing. We are way ahead this year with things blooming several week early, but interestinly, on the east side of the mountains things are very slow ansd very much delayed. We went to see the Eastern FAiry Slippers last week and the leaves were not even showing yet, except for one or two.

    • Thanks for the kind comment. It is very much appreciated.
      Finally it progresses… best of it is, that it seems to be a very good season this time.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.