Erste Frühlingsboten

Das warme Wetter im Westen führt dazu, dass die Frühblüher anfangen zu blühen.
gruene_nies
Grüne Nieswurz (Helleborus viridis)
Die grüne Nieswurz (Helleborus viridis) ist im Gegensatz zur stinkenden Nieswurz (Helleborus foetidus) in unseren Wäldern recht selten und blüht oft schon mitten im Winter. Im Taunus kenne ich nur eine Stelle, wo die Pflanzen vorkommen. Lustigerweise in der unmittelbaren Umgebung von Orchideen.

Ich kann es kaum erwarten, dass mehr Pflanzen anfangen zu blühen. Ich hoffe auch, dass wir keine bösen Fröste mehr bekommen.

Zum Vergleich ein Bild der stinkenden Nieswurz vom Dezember 2009.

Please follow and like us:
error

2 Gedanken zu „Erste Frühlingsboten

  1. Very nice series of shots, Martin. Ours (cultivated) are not lbooming yet. Can’t wait for some wildflowers, but that’s be the end of the month probably when the Grass Widows bloom.

    • The ones I shot there are probably wild, but you cannot be 100% sure, because it is such an isolated occurance. They do however grow in the wild in Germany. One of three species of the genus Heleborus that I know of growing here. However even though I kind of fumbled with the focus, I still like the pictures.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.