Resterampe 2016

31_sm

Auch dieses Jahr habe Bilder gemacht, die ich nirgends unterbringen mochte, die mir aber trotzdem gefallen. Oft ist es ein seltsamer Prozess, der mich dazu bringt Bilder zu zeigen, oder eben nicht. Das Gleiche gilt natürlich auch für Berichte.

Manchmal wäre es wohl auch besser, mehr zu überlegen, bevor man schreibt. So erhielt ich beispielsweise zu meinem Thüringenbericht doch ernste Kritik an meiner Hotelkritik.
Dazu noch folgendes: das Hotel dort war tatsächlich unterirdisch. Die Tipps zu den Biotopen haben auch nichts getaugt und trotzdem: die Tour war sehr schön und Thüringen ist und bleibt für mich einer der wunderbarsten Flecken der Bundesrepublik. Seid da etwas selbstbewusster ihr Thüringer! Ich war nicht umsonst dieses Jahr 4x in Thüringen. Macht man ja nicht, wenn man es nicht mag.

Auch habe ich keine Bilder meiner Tour mit meinem Neffen gezeigt, obwohl wir irre viel gesehen haben. Manchmal ist das einfach so.

Wie dem auch sei: die Sachen, die liegen geblieben sind und irgendwie trotzdem zeigenswert oder bemerkenswert sind, veröffentliche ich eben jetzt.

Please follow and like us:
error

Ein Gedanke zu „Resterampe 2016

  1. Lieber Martin,
    was für wunderbare Fotos. Wirklich traumhaft. Besonders die Vogelaufnahmen und die beiden Panoramen sind unwirklich schön.
    Eine feine Ablenkung an diesem gräßlichen Tag für dieses Land.
    Beste Grüße
    Christian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.