Trübes Wetter

02_sm

Ab in die Höhe!

Heute war in Wiesbaden ganz fieses, trübes Wetter. Zunächst zog ich los, um Blätter und Eis zu fotografieren. Ja, was besseres fiel mir nicht ein. Da das dann etwas unergiebig war, dachte ich, ich fahr mal in den Taunus hoch und wunderbarer Weise war es oben auf dem Taunuskamm und auch dahinter wunderbar klar. Also ging es in Richtung Feldberg. Eigentlich ist das unnötig, denn bei Nebel entstehen die schönsten Bilder irgendwie immer an der Grenze zwischen Sonne und Nebel, wenn sich die Sonnenstrahlen durch den Nebel kämpfen und alles in magischem Licht erstrahlt. 

Ernüchternd war dann der Weg zurück in den Nebel. Unfassbar, wie plötzlich alles trübe, grau und dunkel wird.

Please follow and like us:
error

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.