Der Winter ist vorbei

Endlich. Es wird wärmer und gottseidank bleibt es bisher auch erträglich feucht. Also noch keine Dürre wie die letzten Jahre. Wollen wir mal hoffen, dass es so bleibt.

Das Wetter motiviert mich momentan sehr zu Ausflügen – natürlich meist mit Kamera. Dabei kommen gerade in letzter Zeit doch auch recht gute Ergebnisse rum.

Tja und ich habe schon 6 Wochen nichts mehr geschrieben. Ich habe viel aufzuholen. 🙂 Teilweise zeige ich also noch Fotos, bei denen es noch kälter war. Aber der Kontrast, der Wandel freut mich halt auch. Frühling ist so eine spannende Jahreszeit. Eine Zeit des Übergangs, der Frische, der Erneuerung.

Was erzähl ich lang… schaut selbst. 🙂 Oh und vorweg: sorry, dass es soviel Fotos sind. Es hat sich nach der langen Zeit angestaut. Ich musste 6 Galerien draus machen. Thematisch also wieder bunt gemixt.

Eidechsen

02_sm Rheingauer Mauer-Eidechsen

Kuhschellen

04_sm Frühjahr ist auch immer Kuhschellen-Zeit.

Leberblümchen

10_sm und Leberblümchen – das zarte Blau – wunderbar

Märzenbecher

01_sm Märzenbecher gehören auch immer dazu

Feldhasen und Rehe

01_sm Feldhasen und Rehe – mittlerweile fast mein Lieblingsmotiv

 

 

Vögel

1_06_sm und Vögel… meistens mit Daniel, außer wenn ich Schwarzkehlchen sehe 😀

Wetterkapriolen im Februar

44_sm

Die letzten Jahre war der Februar meist verregnet und trübe. Dieses Jahr ist der Februar extrem wechselhaft. Auf Dauerregen folgte starker Frost mit starken Schneefällen. Viel Schnee blieb trotzdem nicht liegen. Die letzten Tage war es sonnig und frostig klar.
Tja… und die nächsten Tage soll es wieder wärmer und nasser werden.

Ich will auch Niemanden hier ins Koma langweilen. Ich weiß: Wetter ist so ein Thema. Die Bedingungen waren aber super für Fotos und ich habe in der ersten Hälfte des Februar schon eine Menge fotografiert. Das Wetter brachte also gute Fotogelegenheiten, aber schaut selbst: