Heimweg – Süddeutschland

Im Anschluss an die Ungarnreise setzte mich Verena bei berni in München ab. Die folgenden 6 Tage verbrachte ich also mit ihm auf Fototour, während Verena schon heim fuhr.
Zwar war ich fotomäßig schon tüchtig erschöpft, dennoch war es eine schöne Tour.

Unser erster Stopp war am Bodensee. Spät abends und früh morgens machten wir Ausflüge an den See.

Auf dem Weg zu unserem zweiten Ziel, dem Kaiserstuhl hielten wir an einem bekannten Frauenschuhbiotop in der Nähe von Schaffhausen. Dort am Tannbüel ist ein irre guter Lehrpfad und das Biotop war top in Schuss. Die Schweizer können das offensichtlich wirklich. Ich habe selten ein so schönes Frauenschuhbiotop gesehen.

Später am Tag hielten wir noch an der Wutachschlucht und gingen ausgiebig spazieren. Das leichte Regenwetter passte wirklich sehr gut

Im Kaiserstuhl wollten wir dann hauptsächlich um Orchideen, den Wiedehopf und Smaragdeidechsen fotografieren. Zwar sind da jetzt nicht die allerbesten Fotos entstanden, aber immerhin haben wir alle Arten gesehen, die wir dort sehen wollten.

Nach zwei Nächten im Kaiserstuhl hatten wir noch eine Nach in Rheinland-Pfalz, wo wir wieder zu den Purpur-Reihern wollten. Morgens und abends besuchten wir die Vögel.

Dann fuhren wir zu mir heim und machten Tagesausflüge von mir aus. Auch dort waren wir ziemlich erfolgreich.

Nochmal vielen Dank für die gute Zeit, berni. Machen wir ja hoffentlich bald wieder. 🙂

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Foto von Martin. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

2 Gedanken zu „Heimweg – Süddeutschland

    • Ungarn war wirklich toll. Ist eine Reise wert.
      Fotografisch war es allerdings schwierig, da wir ja meistens zu spät am Tag unterwegs waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.